abbeuteln
[å:baidln/åbbaidln]
sich vor Kälte, Nässe oder Ekel abschütteln (...wia's 'n gsehgn hat, hat sie sich abbeutelt.)

Bayrische Wörterbuch von Rupert Frank . 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • abbeuteln — herunterschütteln; abschütteln * * * ạb|beu|teln <sw. V.; hat (bayr., österr.): abschütteln. * * * ạb|beu|teln <sw. V.; hat (österr.): abschütteln: ... dass ich solche Schreckenstage a. könnte wie ein Hund seine Flöhe (Hofmannsthal, Der… …   Universal-Lexikon

  • abbeuteln — ạb|beu|teln (bayrisch, österreichisch für abschütteln) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Abbeuteln — * Abibeudln wie da Hund Fleh. (Oberösterr.) – Brumig, 80. Etwas, z.B. eine Rüge, abschütteln …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • herunterschütteln — abbeuteln; abschütteln * * * he|r|ụn|ter|schüt|teln <sw. V.; hat: von etw. durch Schütteln nach unten befördern: die Pflaumen [vom Baum] h. * * * he|rụn|ter|schüt|teln <sw. V.; hat: von etw. durch Schütteln nach unten befördern: die… …   Universal-Lexikon

  • Beuteltuch — Beuteltuch, früher wollene, jetzt meist seidene oder Metallgazegewebe, die zum Absondern (Abbeuteln, Sichten) der einzelnen Produkte des Müllereiprozesses dienen. Vgl. Beutelgeschirr, Sichterei, Müllergaze. Arndt …   Lexikon der gesamten Technik

  • Burckhard Garbe — (* 1941 in Berlin Charlottenburg) ist ein deutscher Schriftsteller und Germanist. Er lebt mit seiner Frau Dagmar Garbe, ebenfalls Schriftstellerin, in Holzhausen bei Kassel. Garbe lehrte an der Universität Göttingen Germanistik …   Deutsch Wikipedia

  • abschütteln — herunterschütteln; abbeuteln; abhängen * * * ab|schüt|teln [ apʃʏtl̩n], schüttelte ab, abgeschüttelt <tr.; hat: a) durch Schütteln entfernen: ich schüttelte den Schnee [vom Mantel] ab. b) durch Schütteln von etwas befreien: die Zeltbahn… …   Universal-Lexikon

  • abhängen — ¹abhängen 1. ablagern, lagern, mürbe werden. 2. ausruhen, entspannen, sich erholen, faulenzen, herumhängen, nichts tun, zur Ruhe kommen; (ugs.): auf der faulen Haut liegen, runterkommen; (Jugendspr.): [aus]chillen. 3. a) bedingt sein, beruhen auf …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • abschütteln — 1. a) entfernen, [herunter]schütteln; (ugs.): runterschütteln; (landsch.): schnicken. b) ausschütteln; (österr., sonst landsch.): ausbeuteln. 2. a) sich befreien/frei machen von, loswerden, überwinden; (ugs.): loskriegen, sich vom Hal …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • abwerfen — 1. a) [herunter]fallen lassen, herunterwerfen, hinunterwerfen, nach unten werfen; (geh.): herabfallen lassen; (ugs.): abschmeißen. b) ablegen, absetzen, abstreifen, ausziehen, von sich tun, von sich werfen; (geh.): sich entledigen; (ugs.):… …   Das Wörterbuch der Synonyme

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”