fuchsen


fuchsen
[fuxn]
Probleme bereiten, nerven (dös Musikstücklfuchst mi wia d'Sau...)

Bayrische Wörterbuch von Rupert Frank . 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Fuchsen — (auch anmäuerln, ditschen, Groschenklick, kitschen, klimpern, klingeln, pfennigfuchsen, pimpern, pingeln, pinschern, schangeln, schummeln oder schebbeln, webblen) ist der Name eines Spieles, bei dem es darum geht, aus einem zuvor vereinbarten… …   Deutsch Wikipedia

  • Füchsen — Füchsen, adj. et adv. welches nur im Oberdeutschen gewöhnlich ist, von Füchsen. Füchsenes Futter, Gebräme …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • fuchsen — fuchsen:⇨ärgern(I) fuchsen→ärgern …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • fuchsen — Vsw sich ärgern std. stil. (19. Jh.) Stammwort. Herkunft unklar. Vermutlich besteht ein Zusammenhang mit fucken hin und herfahren (fickfacken). Im Hinblick auf die Bedeutungszusammenhänge bei foppen ist auch eine nähere Verbindung mit fuchsen… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • fuchsen — V. (Aufbaustufe) ugs.: bei jmdm. Ärger erregen, jmdn. zornig machen Synonym: ärgern Beispiel: Deine Nachlässigkeit fuchst mich ganz schön …   Extremes Deutsch

  • fuchsen — fụch·sen [ ks ]; fuchste, hat gefuchst; gespr; [Vt] 1 etwas fuchst jemanden etwa ärgert jemanden; [Vr] 2 sich fuchsen ≈ sich ärgern …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • fuchsen — Fuchs: Die westgerm. Form des Tiernamens mhd. vuhs, ahd. fuhs, niederl. vos, engl. fox steht mit männlichem s Suffix (wie bei »Luchs«) neben den weiblichen Bildungen ahd. voha, mhd. vohe »Fuchs, Füchsin« (älter nhd. Fohe, Föhe, verdunkelt im… …   Das Herkunftswörterbuch

  • fuchsen — belästigen; reizen; ärgern; aus der Fassung bringen; feigeln (österr.) (umgangssprachlich); sekkieren (österr.) * * * fụch|sen 〈[ ks ] V. tr.; hat; umg.〉 ärgern, keine Ruhe lassen ● das fuchst mich; es fuchst mich, dass ... [zu mund …   Universal-Lexikon

  • fuchsen — fụch|sen (umgangssprachlich für [sich] ärgern); das fuchst ihn; du fuchst dich …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Fuchsen — * Das fuchst mich. (Grünberg.) Verdriesst mich, ist mir nicht recht …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.