fuchsteufelswild


fuchsteufelswild
(Adj.)
[fuxdaifeswuid]
sehr wütend, zornig

Bayrische Wörterbuch von Rupert Frank . 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Fuchsteufelswild — ist jemand, der aufs höchste aufgebracht, wütend ist. Beispiel: Fuchsteufelswild stürmte der Coach des 1. FC Köln auf das Schiedsrichtergespann zu, ruderte wild gestikulierend mit den Armen (Hamburger Abendblatt 29. August 2005). Im Deutschen… …   Deutsch Wikipedia

  • fuchsteufelswild — Adj std. stil. (16. Jh.) Stammwort. Auch in der Form fuchswild bezeugt. Verstärkungswort, vielleicht zu verstehen als wild wie ein Fuchs, wild wie ein Teufel . deutsch s. Fuchs, s. Teufel, s. wild …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • fuchsteufelswild — Jemand ist fuchsteufelswild: sehr aufgeregt, sehr zornig. Für die Entstehung des zusammengesetzten Adjektivs gibt es mehrere Erklärungen: Da es bereits im 16. Jahrhundert ein Adjektiv ›fuchswild‹ gab, das sich entweder auf die verzweifelten… …   Das Wörterbuch der Idiome

  • fuchsteufelswild — stocksauer (umgangssprachlich); pissig (derb); empört; einen Hals haben (umgangssprachlich); sauer (umgangssprachlich); ungehalten; stinkig (umgangssprachlich); …   Universal-Lexikon

  • fuchsteufelswild — fuchs[teufels]wild:⇨wütend(1) …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • fuchsteufelswild — fụchs·teu·fels|wild [ ks ] Adj; meist präd, gespr; sehr wütend …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • fuchsteufelswild — fuchs teufels wildadj sehrzornig;sehrempört.DieUnbeherrschtheitdesgeprelltenTeufelsisteinbekanntesMärchenmotiv.»Fuchs«ergibtsichalsbloßeVerstärkungausdemBegriff»einenFuchsprellen«(vgl⇨Fuchs10).18.Jh …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • fuchsteufelswild — wandrosig …   Kölsch Dialekt Lexikon

  • fuchsteufelswild — Fuchs: Die westgerm. Form des Tiernamens mhd. vuhs, ahd. fuhs, niederl. vos, engl. fox steht mit männlichem s Suffix (wie bei »Luchs«) neben den weiblichen Bildungen ahd. voha, mhd. vohe »Fuchs, Füchsin« (älter nhd. Fohe, Föhe, verdunkelt im… …   Das Herkunftswörterbuch

  • wütend — aggressiv, ärgerlich, aufgebracht, cholerisch, empört, entrüstet, erbittert, erbost, erregt, geharnischt, gereizt, grimmig, heftig, hitzig, rabiat, rasend, tobsüchtig, unbeherrscht, verärgert, verdrossen, wild, wutschäumend, wutschnaubend,… …   Das Wörterbuch der Synonyme


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.