fuchtig


fuchtig
(Adj.)
[fuchdig]
wütend, zornig

Bayrische Wörterbuch von Rupert Frank . 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • fuchtig — fuchtig:⇨wütend(1) fuchtig→wütend …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • fuchtig — Adj erbost per. Wortschatz reg. (19. Jh.) Stammwort. Nach einem ähnlichen Bild wie bei umgangssprachlich herumfuchteln zu fechten (Fuchtel): Wer zornig ist, gestikuliert mit den Armen, er fuchtelt mit ihnen herum. deutsch iz …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • fuchtig — fechten: Das westgerm. Verb mhd. vehten, ahd. fehtan, niederl. vechten, engl. to fight ist wahrscheinlich verwandt mit lat. pectere »kämmen«, griech. péktein »kämmen« und lit. pèšti »rupfen, zausen« (vgl. ↑ Vieh), hat also seine Bedeutung wie ↑… …   Das Herkunftswörterbuch

  • fuchtig — fụch|tig 〈Adj.; umg.〉 zornig, wütend ● fuchtig werden [→ Fuchtel, fechten] * * * fụch|tig <Adj.> (ugs.): durch etw. aufgebracht, zornig: sie wurde richtig f. * * * fụch|tig <Adj.>: durch etw. aufgebracht, zornig: wenn ich das höre,… …   Universal-Lexikon

  • fuchtig — fuchtigadj zornig,erregt.VorZorngestikuliertmanmitdenHändeninderLuft.Wohlauchvon»fauchen«beeinflußt.1800ff …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • fuchtig — fụch|tig (umgangssprachlich für aufgebracht) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • wütend — aggressiv, ärgerlich, aufgebracht, cholerisch, empört, entrüstet, erbittert, erbost, erregt, geharnischt, gereizt, grimmig, heftig, hitzig, rabiat, rasend, tobsüchtig, unbeherrscht, verärgert, verdrossen, wild, wutschäumend, wutschnaubend,… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • empört — ärgerlich, aufgebracht, entrüstet, erbittert, erbost, erregt, geharnischt, grimmig, rabiat, verärgert, wütend, wutschäumend, wutschnaubend, zornig; (geh.): erzürnt, ungehalten; (bildungsspr.): indigniert; (ugs.): auf hundertachtzig, böse, fuchtig …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • grimmig — 1. ärgerlich, aufgebracht, erbittert, erbost, erregt, geharnischt, unwirsch, verärgert, verdrossen, voller Grimm, wütend, wutschäumend, wutschnaubend, zornig; (geh.): erzürnt, ungehalten; (bildungsspr.): martialisch; (ugs.): auf hundertachtzig,… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Feucht — Feucht, er, este, adj. et adv. ein wenig naß. Das Papier, die Wäsche ist noch ganz feucht. Feuchte Dünste, ein feuchter Nebel. Der Boden ist sehr feucht, ein feuchter Acker. Ein feuchter Keller. Die Sumpfvögel halten sich nur an feuchten Orten… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.