gefressen


gefressen
: etwas/jmdn. gefressen haben
[gfressnhåm]
etwas/jmdn. nicht leiden können, verab- scheuen (...DSDS hob i dermaßen gfressn!)

Bayrische Wörterbuch von Rupert Frank . 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • gefressen — ge|frẹs|sen: ↑ fressen. * * * ge|frẹs|sen: ↑fressen …   Universal-Lexikon

  • gefressen — ge·frẹs·sen Partizip Perfekt; ↑fressen …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • gefressen — weder kulinarisch noch kannibalistisch gemeint, sondern wenn man von jemandem sagt: »Den hab ick jefressen!«, meint dies, daß man diese Person nicht ausstehen kann …   Berlinerische Deutsch Wörterbuch

  • gefressen — ge|frẹs|sen vgl. fressen …   Die deutsche Rechtschreibung

  • gefressen haben — gefressenhaben 1.jngefressenhaben=jnnichtausstehenkönnen.DiePersonliegteinemgewissermaßenimMagenwieeineunverdaulicheSpeise.19.Jh. 2.etwgefressenhaben=vonetwnichtshalten;vonetwangewidertsein.Seitdem19.Jh.… …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • Lebendig gefressen — Filmdaten Deutscher Titel Lebendig gefressen Originaltitel Mangiati vivi! …   Deutsch Wikipedia

  • Die Weisheit (auch) nicht mit Löffeln gefressen haben — Die Weisheit [auch] nicht mit Löffeln gefressen haben; glauben (oder: meinen), die Weisheit mit Löffeln gefressen (oder: [alleine] gepachtet) zu haben   Diese beiden bildhaften Redewendungen sind in der Umgangssprache gebräuchlich und umschreiben …   Universal-Lexikon

  • Einen Affen an jemandem gefressen haben —   Umgangssprachlich wird diese Redewendung gebraucht, wenn man jemanden über die Maßen gern hat: Sie hat an ihren Kindern einen Affen gefressen. An dem Münchner Libero hatte der neue Trainer einen Affen gefressen. Die Wendung bezieht sich… …   Universal-Lexikon

  • Einen Narren an jemandem \(oder: an etwas\) gefressen haben —   In der Umgangssprache ist der Ausdruck gebräuchlich um auszudrücken, dass man jemanden oder etwas in übertriebenem Maße gern hat: Vom ersten Tag an hatte der alte Kapellmeister einen Narren an seinem Enkelkind gefressen. Bertolt Brecht schreibt …   Universal-Lexikon

  • glauben \(oder: meinen\), die Weisheit mit Löffeln gefressen \(oder: (alleine) gepachtet\) zu haben — Die Weisheit [auch] nicht mit Löffeln gefressen haben; glauben (oder: meinen), die Weisheit mit Löffeln gefressen (oder: [alleine] gepachtet) zu haben   Diese beiden bildhaften Redewendungen sind in der Umgangssprache gebräuchlich und umschreiben …   Universal-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.