Gstell, das


Gstell, das
[gschdäi]
1. Figur, Körper, Haltung (...mach koa solchers Gstell hin!)
2. lustlose, unsichere Arbeitsweise (...für des bissl Hausaufgab verbringst so a Gstell!)
jmdm. haut es das Gestell zusammen = jmd. ist total erschöpft; jmd. kollabiert, bricht zu- sammen, wird ohnmächtig (...nach dem langen Fußmarsch hat's ihr as Gstell zammghaut!)

Bayrische Wörterbuch von Rupert Frank . 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • zusammenhauen — [zammàhaun/zammhaun] 1. etwas zerbrechen, entzwei schlagen 2. jmdn.zusammenschlagen, verprügeln (...i hau di zamm, du Hund!) 3. gierig essen, verschlingen 4. jmdm. haut es das Gestell zusammen: einen Schwächeanfall erleiden (nach dem… …   Bayrische Wörterbuch von Rupert Frank


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.