Himmelvater, der


Himmelvater, der
[Himmefaddà]
der liebe Gott, Gott Vater, Herrgott

Bayrische Wörterbuch von Rupert Frank . 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Himmelsvater — Der Himmelvater schüttit Kourn in Grant1. – Frommann, II, 347. 1) Grant = der Unwille, Zorn, grantik = zornig, verdriesslich. In Baiern bezeichnet der Grand ein Behältniss für Flüssigkeiten. (Schmeller, II, 114) – Im Lesachtale (Kärnten), um zu… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Arier — Die Bedeutung von Arier (Sanskrit आर्य, persisch ‏آریا‎: āryā: „edel“; erweiterte Formen aryāna, ari oder arya, von proto indogermanisch *ar yo: etwa „wohlgefügt“) ist vielfältig. Der Begriff wird im völkerkundlichen,… …   Deutsch Wikipedia

  • Arisch — Die Bedeutung von Arier (Sanskrit आर्य, persisch ‏آریا‎, ārya „edel“, die erweiterte Form aryāna , ari oder arya, vom Proto Indogermanischen *ar yo , etwa „wohlgefügt“) ist vielfältig. Der Begriff wird im völkerkundlichen, im… …   Deutsch Wikipedia

  • Landlerisch — Gesprochen in Rumänien (Neppendorf, Großau, Großpold), Deutschland (Bayern und Baden Württemberg), Österreich (Einzelpersonen in Oberösterreich) Sprecher etwa 1.500 Lin …   Deutsch Wikipedia

  • Proto-Indoeuropäer — Als Proto Indoeuropäer werden die Sprecher sowie die (hypothetischen) Träger der teilweise rekonstruierten proto indogermanischen Ursprache und Kultur bezeichnet. Dieses prähistorische Volk soll während der späteren Kupfersteinzeit bis zur frühen …   Deutsch Wikipedia

  • Urindogermanen — Die Artikel Proto Indoeuropäer und Indogermanen überschneiden sich thematisch. Hilf mit, die Artikel besser voneinander abzugrenzen oder zu vereinigen. Beteilige dich dazu an der Diskussion über diese Überschneidungen. Bitte entferne diesen… …   Deutsch Wikipedia

  • Hine-nui-te-po — Das Gelächter des Fächerschwanzes weckte Hine nui te pō Hine nui te pō (Die Große Dame der Nacht) ist in der Mythologie der Māori die Göttin der Nacht und des Todes und die Herrscherin der Unterwelt. Sie ist die Tochter von Tāne die in die… …   Deutsch Wikipedia

  • Hine-nui-te-pō — Das Gelächter des Fächerschwanzes weckte Hine nui te pō Hine nui te pō (Die Große Dame der Nacht) ist in der Mythologie der Māori die Göttin der Nacht und des Todes und die Herrscherin der Unterwelt. Sie ist die Tochter von Tāne die in die… …   Deutsch Wikipedia

  • Rehua — ist in der Mythologie der Māori einer der großen Götter, der Sternengott, der bei Rangi, dem Himmelsvater im Himmel lebt. Er ist direkter Sohn des göttlichen Elternpaares Rangi und Papa, Himmelvater und Mutter Erde. Rehua ist zudem Vater von… …   Deutsch Wikipedia

  • Pita (Begriffsklärung) — Pita bezeichnet: Pita, ein Fladenbrot aus Hefeteig Teiggerichte in den Ländern des ehemaligen Jugoslawiens, siehe Burek eine Stadt und eine Präfektur in Guinea, siehe Pita (Präfektur) Dyaus Pita, den Himmelvater in der vedischen Religion Gyros… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.