kampeln


kampeln
[kàmmbben]
kämmen (heut hast di no gar ned kampelt...)

Bayrische Wörterbuch von Rupert Frank . 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kampeln — Kampeln, verb. reg. neutr. mit dem Hülfsworte haben, welches nur in den gemeinen Sprecharten für zanken, mit Worten streiten, üblich ist. Sich beständig kampeln. Er kampelt den ganzen Tag. Daher das Hauptwort die Kampeley, das Gezänk. Im mittlern …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • kampeln — kampeln,sich:⇨raufen(II,1) …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • kampeln — kạm|peln 〈V. refl.; hat; mdt.〉 sich kampeln sich balgen [vermutl. zu spätmhd. kempel „Streit, Zank“; urspr. wohl zu kabbeln, aber angelehnt an Kampf, Kämpe] * * * kạm|peln, sich <sw. V.; hat [wohl zu spätmhd. kempel = Streitigkeit, Zank,… …   Universal-Lexikon

  • kampeln — kampelnv 1.intrtr=kämmen.⇨Kampel1.SeitmhdZeit. 2.tr=jnprügeln.Wiederholungsformvon»kämpfen«.Seitdem18.Jh. 3.tr=jnrügen.1800ff. 4.miteinanderkampeln=streiten;sichzanken.1600ff. 5.intr–einenCamping Urlaubmachen.Eingedeutschtausengl»tocamp=imFreienze… …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • kampeln — kạm|peln, sich (landschaftlich für sich balgen; sich streiten, zanken); ich kamp[e]le mich mit ihm …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Kämmen (1) — 1. Kmmen, verb. reg. act. mit dem Haarkamme oder einem ähnlichen Kamme bearbeiten. Die Haare kämmen. Sich kämmen, seine Haupthaare. Die Wolle kämmen, wofür bey den Wollarbeitern das mehr Oberdeutsche kammen üblich ist. S. Krämpeln. Im Angels.… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Kabbeln — Kabbeln, S. Kampeln …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Zanken — Zanken, verb. regul. widersprechende Sätze mit Heftigkeit behaupten, da es denn auf verschiedene Art gebraucht wird. 1. Als ein Neutrum mit dem Hülfsworte haben. Über, oder um etwas zanken. Mit jemanden zanken. Den ganzen Tag zanken. Wer gern… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • balgen — sich balgen 1. sich prügeln, [sich] raufen, sich schlagen; (ugs.): sich abbalgen, sich hauen, sich herumbalgen, sich herumschlagen, sich katzbalgen, sich keilen, sich kloppen, sich rammeln, rangeln; (salopp): sich dreschen. 2. [sich] streiten,… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Fetzen — 1. abreißen, herunterreißen, losreißen, reißen, wegfetzen, wegreißen. 2. brausen, dahinstürmen, eilen, fegen, hetzen, jagen, laufen, preschen, rennen, sausen, schießen, springen, stürmen; (geh.): fliegen, hasten, stieben; (ugs.): düsen, flitzen,… …   Das Wörterbuch der Synonyme


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.