Krattler, der


Krattler, der
[Gràddlà] (Grattler)
1. Schimpf Taugenichts, Tagedieb
2. Schimpf heruntergekommener, schäbiger, verwahrloster, in ärmlichen Verhältnissen lebender Mensch
3. Kleingeist; beschränkter, engstirniger Mensch

Bayrische Wörterbuch von Rupert Frank . 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Krattler — Mit dem Ausdruck Gratler, (Grattler, Gradler, Gradla, Kratler,Krattler oder Kraddler) bezeichnet man hauptsächlich im Süddeutschen fahrendes Volk. Der Ausdruck bezieht sich auf die Behausung, die früher vielfach nur aus einem Wagen ( Krattn oder… …   Deutsch Wikipedia

  • Krattler — Krạtt|ler, der; s, [eigtl. = mit einem Handkarren umherziehender Händler (aus Tirol), zu bayr. Kratte = kleiner Handkarren] (südd.): Mensch, der nicht viel taugt; Tagedieb. * * * Krạtt|ler, der; s, [eigtl. = mit einem Handkarren umherziehender… …   Universal-Lexikon

  • Gratler — Der Ausdruck Gratler, (Grattler, Gradler, Graddler, Gradla, Kratler, Krattler oder Kraddler) ist eine besonders in Bayern übliche herablassende Bezeichnung, zunächst für Tiroler, die mit Familie und kleinem Karren voll Obst usw. nach Bayern… …   Deutsch Wikipedia

  • Grattler — Mit dem Ausdruck Gratler, (Grattler, Gradler, Gradla, Kratler,Krattler oder Kraddler) bezeichnet man hauptsächlich im Süddeutschen fahrendes Volk. Der Ausdruck bezieht sich auf die Behausung, die früher vielfach nur aus einem Wagen ( Krattn oder… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.