Lacken, die


Lacken, die
[Laggn]
1. Lache, Pfütze
2. Weiher, kleiner See
3. große Alkoholmenge (gestern hast wieder a gscheite Lackn gsuffa...)

Bayrische Wörterbuch von Rupert Frank . 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Läcken — * Läcken, oder Lêcken, verb. reg. neutr. welches das Hülfswort haben erfordert, aber im Hochdeutschen völlig veraltet ist. Es bezeichnete überhaupt eine schnelle Bewegung. Besonders bedeutete es, 1) laufen; von welcher Bedeutung noch unser… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • lacken — lạ|cken 〈V. tr.; hat〉 = lackieren * * * lạ|cken <sw. V.; hat [zu ↑ Lack]: 1. (selten) ↑ lackieren (1): die Türen müssen neu gelackt werden; ein gelackter Stoff ( …   Universal-Lexikon

  • Kietzer Lacken — Der Lichtenberger Kietz war im 18. und 19. Jahrhundert eine Kolonie in der Lichtenberger Feldmark nahe der Stadt Berlin. Seit der Gründung von Groß Berlin 1920 liegt der ehemalige Ort im Stadtgebiet von Berlin im Bezirk Lichtenberg. Geschichte… …   Deutsch Wikipedia

  • Abfallbeseitigung: Der Einstieg in die Kreislaufwirtschaft —   Bis in die 1970er Jahre stiegen in Deutschland die Abfallmengen, gleichzeitig zeichneten sich damals Kapazitätsengpässe bei den bestehenden Abfalldeponien ab, und viel Müll landete noch völlig unbehandelt auf »wilden« Müllkippen. Doch das… …   Universal-Lexikon

  • Liste der Orte in Österreich, die in mehreren Gemeinden liegen — Von den einigen zehntausend Orten Österreichs liegen einige Dutzend in mehreren Gemeinden. Mitaufgenommen sind auch Orte, die in mehreren Ortschaften derselben Gemeinde liegen, und teilweise Katastralgemeinden in mehreren Gemeinden.… …   Deutsch Wikipedia

  • Salzlacke — Darscho Lacke Im österreichischen Nationalpark Neusiedler See – Seewinkel im Burgenland gibt es auf einer Fläche von 25 km2 noch etwa 40 kleine, salzhaltige Seen, die Salzlacken des Seewinkels. Die größte und bekannteste ist die so genannte Lange …   Deutsch Wikipedia

  • Seewinkel — Als Seewinkel bezeichnet man das Gebiet östlich des Neusiedlersees im Burgenland. Früher wurde lediglich der Bereich der Orte Podersdorf am See, Apetlon und Illmitz Seewinkel genannt, da diese von der früheren L förmigen Ausdehnung des Sees in… …   Deutsch Wikipedia

  • Metamerie (Farblehre) — Mit Metamerie (gr. meta „nach, mitten unter“ und meros „Teil“, das heißt „aus mehreren Teilen bestehend“) bezeichnet man in der Optik den Sachverhalt, dass verschieden zusammengesetzte Lichtspektren beim Menschen den gleichen Farbeindruck… …   Deutsch Wikipedia

  • Martelltal — Lage des Martelltals in Südtirol Das Martelltal (ital. Val Martello) ist ein nach Süden ausgerichtetes Seitental des Etschtals im mittleren Vinschga …   Deutsch Wikipedia

  • Antonio Stradivari — Antonio Giacomo Stradivari (auch latinisiert Antonius Stradivarius, * um 1644 oder, laut neueren Forschungen, 1648, der Geburtsort ist unbekannt; † 18. Dezember 1737 in Cremona) war ein italienischer Geigenbaumeister …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.