Maul, das

Maul, das
[Mai]
Mund
a Maul voll [àMaifoi] = ein Bissen, Happen (...lass ma a Mäu voll probiern!)
jmdm. das Maul anhängen [àsMaiohengà] = frech herausgeben, motzen, nachmaulen

Bayrische Wörterbuch von Rupert Frank . 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Maul — das; (e)s, Mäu·ler; 1 (bei Tieren) der Teil des Kopfes, mit dem sie die Nahrung aufnehmen: das Maul eines Fisches, eines Pferdes, eines Hundes, eines Löwen || Abbildung unter ↑Hecht 2 gespr! pej ≈ ↑Mund (1) || NB: Viele der Idiome, die unter Mund …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Maul — Maul,das:1.〈MundderTiere〉Rachen·Schnauze+Schnabel;Äser·Schmecker(weidm)–2.⇨Mund(1)–3.dasM.halten:⇨schweigen(1u.2);dasM.stopfen:a)⇨Schweigen(2)–b)⇨befriedigen(1);dasMaufmachen/auftun:⇨sprechen(1);dasM.aufsperren/aufreißen:⇨staunen(1);dasM.[weit]auf… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Maul — Maul: Das altgerm. Wort mhd. mūl‹e›, ahd. mūl‹a›, niederl. muil, schwed. mule gehört mit zahlreichen ‹elementar›verwandten Wörtern in anderen idg. Sprachen zu der Lautnachahmung *mū (für den mit gepressten Lippen hervorgebrachten dumpfen Laut) …   Das Herkunftswörterbuch

  • Maul — das; [e]s, Mäuler …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Maul — 1. Alle Mäuler sind Schwesterkinder. Sie essen alle gern etwas Gutes. It.: Tutte le bocche sono sorelle. (Pazzaglia, 34, 10.) 2. Besser, dass ma dem Mul e Brötli chaufe, as all schwätze. (Appenzell.) Besser dem Munde einen guten Bissen geben, als …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Maul — steht in Redensarten vielfach als derber, vom Tier auf den Menschen übertragener Ausdruck für ›Mund‹. Die meisten Redensarten mit Maul sind Parallelbildungen zu Ausdrücken mit ⇨ Mund besonders in den oberdeutschen Mundarten; z.B. Jemandem übers… …   Das Wörterbuch der Idiome

  • Maul — Schnauze (derb); Mund; Fresse (derb); Gosche (umgangssprachlich); Omme (derb); Schnute (umgangssprachlich); Gusche (umgangssprachlich) * …   Universal-Lexikon

  • Maul-und-Klauenseuche-Virus — Systematik Reich: Viren Ordnung: Picornavirales Familie: Picornaviridae Gattung: Aphthovirus …   Deutsch Wikipedia

  • Maul- und Klauenseuche — Maul und Klau|en|seu|che 〈f. 19; unz.; Abk.: MKS; Vet.〉 durch Viren hervorgerufene Krankheit der Wiederkäuer u. Schweine mit Bläschenbildung an Maul, Klaue u. Euter * * * Maul und Klau|en|seu|che, die <Pl. selten>: durch Viren… …   Universal-Lexikon

  • Maul- und Klauenseuche: Übertragung, Überträger, Verlauf und Eindämmung der Krankheit —   Die Maul und Klauenseuche (abgekürzt: MKS, englisch: foot and mouth disease) ist seit langer Zeit bekannt. Diese Tierkrankheit befällt normalerweise nur Klauentiere = Paarzeher (Rinder, Schweine, Schafe, Ziegen und wild lebende Klauentiere wie… …   Universal-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.