abfretten
[å:freddn/åbfreddn]
sich erfolglos mit etwas abmühen

Bayrische Wörterbuch von Rupert Frank . 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • abfretten — ạb|fret|ten, sich <sw. V.; hat (südd., österr. ugs.): ↑fretten (2) …   Universal-Lexikon

  • abfretten — ạb|fret|ten, sich (süddeutsch, österreichisch umgangssprachlich für sich abmühen) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • abarbeiten — sich abarbeiten sich abmühen, sich abplagen, sich abquälen, sich placken, sich plagen, sich schinden, sich verbrauchen; (ugs.): sich abschinden, sich abschuften, sich abstrampeln, sich abzappeln, ackern, rackern, schuften; (salopp): sich… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • abmühen — sich abmühen sich abarbeiten, sich abplagen, sich abquälen, sich anstrengen, kämpfen, nichts unversucht lassen, sich placken, sich plagen, ringen, sich schinden, seine ganze Kraft aufbieten, sich strapazieren, sich verbrauchen; (meist geh.): sich …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • anstrengen — 1. anspannen, aufbieten, aufbringen, aufwenden, einsetzen, Gebrauch machen, in Anspruch nehmen, mobilisieren; (ugs.): mobilmachen. 2. angreifen, aufreiben, beanspruchen, belasten, erschöpfen, in Anspruch nehmen, mitnehmen, strapazieren, viel… …   Das Wörterbuch der Synonyme

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”