rotzen


rotzen
[rozzn]
1. sich geräuschvoll schneuzen
2. Schleim aus dem Rachen- und Nasenbereich in den Mund ziehen und ausspucken

Bayrische Wörterbuch von Rupert Frank . 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Rotzen — Rotzen, verb. reg. neutr. mit dem Hülfsworte haben, den Rotz mit einem lauten Geräusche aufziehen; wo es doch, so wie diese Handlung selbst, nur in die niedrige Sprechart gehöret. Entweder von dem vorigen Hauptworte, oder auch als eine eigene… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • rotzen — rotzen:1.⇨spucken(1)–2.⇨schnäuzen,sich …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • rotzen — V. (Oberstufe) ugs.: sich geräuschvoll die Nase putzen Beispiel: Er rotzte so laut in sein Taschentuch, dass es wie eine Trompete klang …   Extremes Deutsch

  • Rotzen — und Weinen, Zanken und Greinen, Hoffart und Verführung ist der Weiber Hantierung. – Parömiakon, 2404 …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • rotzen — rotzenintr 1.sichschneuzen;denNasenschleimauswerfen;denNasenschleimausfließenlassen.⇨Rotz1.1500ff. 2.schlafen;schnarchen.AnspielungaufdieSchnarchlaute.1960ff,BSD. 3.heftig,haltlosweinen.⇨Rotz23.1700ff.… …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • rotzen — Rotz: Mhd. ro‹t›z, ahd. ‹h›roz, »‹Nasen›schleim«, aengl. hrot »Schleim; Schaum« gehören zu ahd. ‹h›rūz̧an »schnarchen, knurren«, aengl. hrūtan »rauschen; lärmen; schnarchen«, schwed. ryta »brüllen«, die lautnachahmenden Ursprungs sind. – Im… …   Das Herkunftswörterbuch

  • rotzen — speien; spucken * * * rọt|zen 〈V. intr.; hat; derb〉 1. sich schnäuzen, die Nase putzen 2. Schleim aus Nase u. Rachen im Mund sammeln u. ausspucken * * * rọt|zen <sw. V.; hat (derb abwertend): a) sich geräuschvoll schnäuzen: er rotzte in ein… …   Universal-Lexikon

  • rotzen — rọt·zen; rotzte, hat gerotzt; [Vi] vulg; die Nase mit lautem Geräusch von Schleim befreien …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • rotzen — rotze …   Kölsch Dialekt Lexikon

  • rotzen — rọt|zen (derb für sich die Nase putzen; ausspucken); du rotzt …   Die deutsche Rechtschreibung


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.