rumhocken


rumhocken
[rummhoggà]
untätig dasitzen

Bayrische Wörterbuch von Rupert Frank . 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • rumhocken — rụm|ho|cken (umgangssprachlich) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • rum- — [rʊm] <trennbares, betontes verbales Bestimmungswort> (ugs.): a) charakterisiert (in leicht abschätziger Weise) das im Basiswort genannte, sich über einen gewissen [Zeit]raum erstreckende Tun o. Ä. als weitgehend ziellos, planlos, wahllos,… …   Universal-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.