Sakrament


Sakrament
[Sàggràmenndd]
Fluch, Ausdruck von Verärgerung oder Zorn (Sakramentsglump, verreckts!)

Bayrische Wörterbuch von Rupert Frank . 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • sakrament — sakràment (sakramȅnt) m <G mn nātā> DEFINICIJA kat. božanska ustanova (ukupno 7), vidljiv i učinkovit znak koji je ustanovio Krist, označuje i proizvodi posvećenje te daje milost Božju (krštenje, potvrda, euharistija, ispovijed, bolesničko… …   Hrvatski jezični portal

  • sakrament — {{/stl 13}}{{stl 8}}rz. mnż I, D. u, Mc. sakramentncie {{/stl 8}}{{stl 7}} w chrześcijaństwie: widomy znak łaski Boga, realizujący się w ustalonych formach obrzędowych : {{/stl 7}}{{stl 10}}Sakrament chrztu, bierzmowania, kapłaństwa. Udzielać… …   Langenscheidt Polski wyjaśnień

  • Sakrament — Sn erw. fach. (13. Jh.), mhd. sagkermente, sacrament Entlehnung. Entlehnt aus kirchen l. sacrāmentum, eigentlich Weihung , dieses aus l. sacrāmentum Weihe, Verpflichtung, Strafsumme , zu l. sacrāre der Gottheit weihen , zu l. sacer heilig, einem… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Sakrament — »göttliche Gnade vermittelnde kirchliche Handlung (und das entsprechende Gnadenmittel)«: Das aus der Kirchensprache stammende Fremdwort (mhd. sagkermente, sacrament), das verschiedene in der christlichen Kirche geübte heilige Handlungen (wie… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Sakramént — (lat.), Bezeichnung gewisser wesentlicher Elemente des christlichen Kultus, hinsichtlich deren Zahl, Bedeutung und Wirkung aber die verschiedenen christlichen Konfessionen nicht übereinstimmen. Mit dem Namen S. (in der Vulgata die Übersetzung von …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Sakramént — (lat.), ursprünglich Eid, bes. Fahneneid; im kirchlichen Sprachgebrauch seit 3. Jahrh. die Glaubensgeheimnisse (Mysterien) und heiligen Handlungen; seit 12. Jahrh. (Petrus Lombardus) wurde die Zahl der S. auf 7 beschränkt; Taufe, Abendmahl,… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • sakràment — (sakramȅnt) m 〈G mn nātā〉 kat. božanska ustanova (ukupno 7), vidljiv i učinkovit znak koji je ustanovio Krist, označuje i proizvodi posvećenje te daje milost Božju (krštenje, potvrda, euharistija, ispovijed, bolesničko pomazanje, svećenički red …   Veliki rječnik hrvatskoga jezika

  • Sakrament — Die sieben Sakramente, Rogier van der Weyden um 1448 …   Deutsch Wikipedia

  • Sakrament — Sa|kra|ment [zakra mɛnt], das; [e]s, e: von Jesus Christus eingesetzte zeichenhafte Handlung, bei der die Gläubigen (nach ihrer Auffassung) göttliche Gnade empfangen: das Sakrament der Taufe; ein Sakrament empfangen, spenden; die katholische… …   Universal-Lexikon

  • Sakrament — Sak·ra·mẹnt das; (e)s, e; 1 Rel; eine wichtige religiöse Zeremonie in der christlichen Kirche <das Sakrament der Taufe, des Abendmahls> 2 nur Sg, kath ≈ die Hostie <das Sakrament austeilen, empfangen> 3 Sakrament! gespr! verwendet… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Sakrament — das Sakrament, e (Mittelstufe) religiöse Zeremonie in der christlichen Kirche, durch die dem Gläubigen die Gnade Gottes zuteil wird Beispiel: Der Priester versah den Sterbenden mit dem Sakrament der Letzten Ölung. Kollokation: jmdm. ein Sakrament …   Extremes Deutsch


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.