Saukerl, der


Saukerl, der
[Saukeàl]
gemeiner, grober, unverschämter Kerl

Bayrische Wörterbuch von Rupert Frank . 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Saukerl — Saukerl,der:⇨Rabenaas …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Saukerl — Sau: Die germ. Bezeichnungen für das Mutterschwein mhd., ahd. sū, aengl. sū, aisl. sȳr beruhen mit verwandten Wörtern in anderen idg. Sprachen auf idg. *sū̆ s »‹Haus›schwein, Sau«, vgl. z. B. griech. sȳs »Schwein«, griech. hȳs »Schwein«,… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Saukerl — Sau|kerl 〈m. 1; umg.; abwertend〉 schlechter, gemeiner Kerl * * * Sau|kerl, der (derb abwertend): gemeiner Kerl. * * * Sau|kerl, der (derb abwertend): Sauhund …   Universal-Lexikon

  • Saukerl — Sau·kerl der; vulg pej; ein gemeiner Mensch …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Saukerl — Saukääl (der) …   Kölsch Dialekt Lexikon

  • Drecksack — der Drecksack, ä e (Oberstufe) ugs.: niederträchtiger, widerlicher Mann Synonyme: Mistkerl (ugs.), Sau(hund) (ugs.), Saukerl (ugs.), Schwein (ugs.), Schweinehund (ugs.) Beispiel: Er ist ein Drecksack, der lügt und betrügt ohne Rücksicht darauf,… …   Extremes Deutsch

  • Mistkerl — der Mistkerl, e (Oberstufe) moralisch unsauberer Mensch Synonyme: Schuft, Drecksack (ugs.), Himmelhund (ugs.), Sau(hund) (ugs.), Saukerl (ugs.), Schwein (ugs.), Schweinehund (ugs.) Beispiel: Dieser Mistkerl hat mich schon wieder betrogen …   Extremes Deutsch

  • Produktname — Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (Literatur, Webseiten oder Einzelnachweisen) versehen. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst gelöscht. Hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und… …   Deutsch Wikipedia

  • Werbesprache — Als Werbesprache bezeichnet man alle verbalen und nonverbalen Kommunikationsmittel, die in der Werbung verwendet werden. Damit wird der Kontakt zwischen dem Produzenten und den potentiellen Kunden hergestellt. Inhaltsverzeichnis 1 Historische… …   Deutsch Wikipedia

  • Hund — 1. A guate Hund ve laft se nit1 u2 an schlecht n is kua Schad. (Unterinnthal.) – Frommann, VI, 36, 63. 1) Verläuft sich nicht. 2) Und. 2. A klenst n Hund na hengt mer di grössten Prügel ou (an). (Franken.) – Frommann, VI, 317. 3. A muar Hüünjen a …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.