Schenk, die


Schenk, die
[Schengg]
Schänke

Bayrische Wörterbuch von Rupert Frank . 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Schenk S.A. — Schenk S.A. Rechtsform Aktiengesellschaft Gründung 1893 Sitz Rolle, Schweiz Leitung André Fuchs (CEO) Filippo de Simone (VR Präsident) …   Deutsch Wikipedia

  • Die Pferdelords — ist eine Fantasy Roman Reihe des deutschen Autors Michael H. Schenk. Die bisher erschienenen 9 Bände und die weiteren geplanten 3 Bände erzählen das Leben und die Abenteuer eines Pferdevolkes. Man erkennt Parallelen zu den Reitern von Rohan aus… …   Deutsch Wikipedia

  • Die Fledermaus — Werkdaten Originaltitel: Die Fledermaus Originalsprache: Deutsch Musik: Johann Strauss Libretto: Karl Haffner, Richard Genée Uraufführung …   Deutsch Wikipedia

  • Die Frau und der Fremde — Filmdaten Originaltitel Die Frau und der Fremde Produktionsland DDR …   Deutsch Wikipedia

  • Die gläserne Fackel — Filmdaten Deutscher Titel Die gläserne Fackel Produktionsland DDR …   Deutsch Wikipedia

  • Die Schlagerparade — Daten zum Vorentscheid Land: Deutschland  Deutschland Titel: Die Schlagerparade …   Deutsch Wikipedia

  • Schenk (Adelstitel) — Schenk oder Schenck (lat. pincerna) ist ein Adelstitel. Ein Schenk, abgeleitet von Mundschenk, war ursprünglich ein germanisches Hofamt und unter anderem mit der Aufsicht über die höfischen Weinkeller und Weinberge verbunden. Im Mittelalter… …   Deutsch Wikipedia

  • Schenk von Vargula — Die Familie Schenk von Vargula (Varila) war ein aus dem Stand der Ministerialen hervorgegangenes deutsches Adelsgeschlecht. Sie stammte aus Großvargula unweit von Langensalza und war mit mehreren thüringischen Dynastengeschlechtern verschwägert.… …   Deutsch Wikipedia

  • Die Fledermaus — Saltar a navegación, búsqueda Johann Strauss II Die Fledermaus (El murciélago) es una opereta cómica con música de Johann Strauss (hijo) sobre un libreto en alemán de Carl Haffner y Richard Genée. Se estrenó el 5 de abril de 1874 en el Theater an …   Wikipedia Español

  • Schenk [2] — Schenk, 1) Martin, geb. 1549 in Nideck bei Jülich, trat erst in niederländische u. dann 1579 in spanische Dienste; von den Niederländern gefangen, trat er wieder in niederländische Dienste u. wurde geschickter Parteigänger, nahm die Forts… …   Pierer's Universal-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.