Schmatz, der


Schmatz, der
[Schmà:z]
Schwatz, Schwätzchen, zwanglose Unterhaltung (...treff mar uns auf an Schmatz.)

Bayrische Wörterbuch von Rupert Frank . 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Schmatz, der — Der Schmatz, des es, plur. die Schmätze, Diminut. das Schmätzchen, Oberd. Schmätzlein, ein Wort, welches eine unmittelbare Nachahmung des dadurch bezeichneten Schalles ist, und besonders in doppelter Bedeutung gebraucht wird. 1) Ein mit einem… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Schmatz — Kuss, Küsschen; (ugs. scherzh.): Dauerbrenner; (bes. südd.): Bussi; (südd., österr. ugs.): Busse[r]l; (rhein.): Bützchen; (landsch. fam.): Mäulchen. * * * Schmatz,der:⇨Kuss(1) Schmatz→Kuss …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Schmatz — ist der Name folgender Personen: Ferdinand Schmatz (* 1953), österreichischer Schriftsteller Franz Schmatz (1870–1953), österreichischer Politiker Hannelore Schmatz (1940–1979), deutsche Bergsteigerin Diese Seite ist eine …   Deutsch Wikipedia

  • Schmatz — der Schmatz, ä e (Oberstufe) ugs.: ein sehr lauter Kuss Beispiel: Das Kind gab seiner Mutter einen Schmatz und ging in die Schule …   Extremes Deutsch

  • Der Waldläufer — von Karl May ist eine Bearbeitung des 1850 erschienen Romans Le Coureur de Bois des französischen Reiseschriftstellers Gabriel Ferry. May verwendete für diesen Roman eine Übersetzung aus dem Französischen von Gustav Füllner. Heute ist es der… …   Deutsch Wikipedia

  • Schmatz — Schmatzer (umgangssprachlich); Busserl (umgangssprachlich); Kuss; Bussi (umgangssprachlich) * * * Schmatz [ʃmats̮], der; es, e (ugs.): herzhafter, von einem schmatzenden Laut begleiteter Kuss: jmdm. einen Schmatz geben. * * * Schmạtz 〈m.1u od …   Universal-Lexikon

  • Der Sohn des Bärenjägers — Erste Seite der Erstausgabe aus dem Jahr 1887, rechts unten: Davy und Jemmy Der Sohn des Bärenjägers ist die erste speziell für das jugendliche Lesepublikum geschriebene Erzählung des deutschen Schriftstellers Karl May. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Schmatz — Schmạtz der; es, e / Schmät·ze; meist Sg, gespr; ein (lauter) Kuss …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Schmatz — Schmạtz, der; es, Plural e, auch Schmätze (umgangssprachlich für [lauter] Kuss) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Kuß, der — Der Kúß, des sses, plur. die Küsse, Diminut. das Küßchen, Oberd. Küßlein, der mit einem gewissen Schalle verbundene Druck des Mundes auf einen Körper, besonders so fern derselbe ein Zeichen der Ehrfurcht, der Liebe und der Zärtlichkeit ist; der… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.