sierig


sierig
(Adj.)
[sre/srig]
1. entzündet, eitrig, wund
2. aufgebracht, gereizt, wütend
3. begierig

Bayrische Wörterbuch von Rupert Frank . 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Sierig — Hartmut Sierig (eig. Hartmut Ernst Heinz Herbert Sierig, * 27. Juli 1925 in Kassel; † 21. November 1968 in Hamburg) war ein promovierter Theaterwissenschaftler und Theologe. Von 1960 bis 1968 war er Hauptpastor an der Kirche St. Katharinen in… …   Deutsch Wikipedia

  • sierig — sierigadj 1.schmerzhaft.Gehörtzu»seren,sehren=versehren,verwunden«.Südd1400ff. 2.empfindlich,unwillig.VomVorhergehendenübertragenaufseelischeVerletzung.Süddseitdem15.Jh. 3.lüstern,geil;begierig,verlangend.HeftigesVerlangenkannschmerzen.Seitdem19.J… …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • Hartmut Sierig — (eig. Hartmut Ernst Heinz Herbert Sierig, * 27. Juli 1925 in Kassel; † 21. November 1968 in Hamburg) war ein promovierter Theaterwissenschaftler und Theologe. Von 1960 bis 1968 war er Hauptpastor an der Kirche St. Katharinen in Hamburg.… …   Deutsch Wikipedia

  • Herntrich — Volkmar Herntrich (* 8. Dezember 1908 in Flensburg; † 14. September 1958 bei Nauen) war ein Prediger gegen das nationalsozialistische Neuheidentum, letztlich Landesbischof der evangelisch lutherischen Kirche im Hamburgischen Staat. Leben Da… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Sie — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Cosmic Casino — Allgemeine Informationen Genre(s) Indie Rock Gründung 1999 Auflösung 2008 Gr …   Deutsch Wikipedia

  • Evangelisch-Lutherische Kirche im Hamburgischen Staate — Die Evangelisch Lutherische Kirche im Hamburgischen Staate war eine Landeskirche im Deutschen Reich. Dabei handelte es sich um die Kirche der Hansestadt Hamburg. 1948 war sie Gründungsmitglied der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) und… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Hamburger Hauptpastoren — In Hamburg gibt es fünf Hauptkirchen mit Hauptpastoren: St. Petri, St. Nikolai, St. Katharinen, St. Jacobi, St. Michaelis. Neben den Hauptpastoren gab und gibt es an jeder der Kirchen mehrere andere Geistliche. Sie hießen früher Diakone, nur der… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Begräbnisstätten bekannter Persönlichkeiten — Inhaltsverzeichnis 1 Ägypten 2 Argentinien 3 Australien 4 Belgien 5 Brasilien …   Deutsch Wikipedia

  • Volkmar Herntrich — (* 8. Dezember 1908 in Flensburg; † 14. September 1958 bei Nauen) war ein evangelisch lutherischer Theologe und zuletzt Landesbischof der evangelisch lutherischen Kirche im Hamburgischen Staat. Leben Da Herntrich aus einer alten Pastorenfamilie… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.