Speitel, das


Speitel, das
[Schbaidl]
(Spaltel)
Scheibe, Schnitte, flaches Stück (Obst z.B. Apfel, Orange)

Bayrische Wörterbuch von Rupert Frank . 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Volker Speitel — (* 1950) ist ein ehemaliges Mitglied der Rote Armee Fraktion (RAF). Er wird der zweiten Generation zugerechnet. Zu seinen Tätigkeiten zählten Beobachtungen und Kurierdienste. Leben Seit 1969 war er mit Angelika Speitel verheiratet, die ebenfalls… …   Deutsch Wikipedia

  • Angelika Speitel — Angelika Elisabeth Speitel (* 12. Februar 1952 in Stuttgart) ist ein ehemaliges Mitglied der Rote Armee Fraktion (RAF). Sie war an der Schleyer Entführung beteiligt, wurde 1978 verhaftet und 1989 begnadigt. Leben Durch ihre Tätigkeit in der… …   Deutsch Wikipedia

  • Spaltel, das — [Schbaidl] (Speitel) Scheibe, Schnitte, flaches Stück (Obst z.B. Apfel, Orange) …   Bayrische Wörterbuch von Rupert Frank

  • St. Marienkirche (Minden) — Marienkirche Die St. Marienkirche ist eine im ostwestfälischen Minden gebaute Kirche und geht auf das Ende des 10. Jahrhunderts in Minden gegründete Marienstift zurück. Um 1022 wurde mit dem Bau der Kirche begonnen und Stück für Stück erweitert.… …   Deutsch Wikipedia

  • Georg von Holle — Georg Jürgen von Holle (* 1513/1514; † 1576 Haus Himmelreich, Friedewalde [1]) war als Oberst Landsknechtsführer. Inhaltsverzeichnis 1 Familie 2 Militärische Karriere 3 …   Deutsch Wikipedia

  • Stammheimer Todesnacht — Die sogenannte Todesnacht von Stammheim bezeichnet die Nacht zum 18. Oktober 1977, in der die inhaftierten Anführer der Rote Armee Fraktion Andreas Baader, Gudrun Ensslin und Jan Carl Raspe in ihren Gefängniszellen in der JVA Stuttgart Suizid… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Mitglieder der RAF — Hauptartikel: Rote Armee Fraktion Name Bemerkung A Susanne Albrecht (*1951) war am Ponto Mord 1977 und am Anschlag auf General Haig 1979 beteiligt, 1980 in der DDR untergetaucht, 1990 zu 12 Jahren Freiheitsstrafe verurteilt, 1996 entlassen.… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Mitglieder der Rote Armee Fraktion — Hauptartikel: Rote Armee Fraktion Name Bemerkung A Susanne Albrecht (*1951) war am Ponto Mord 1977 und am Anschlag auf General Haig 1979 beteiligt, 1980 in der DDR untergetaucht, 1990 zu 12 Jahren Freiheitsstrafe verurteilt, 1996 entlassen.… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Mitglieder der Roten Armee Fraktion — Hauptartikel: Rote Armee Fraktion Name Bemerkung A Susanne Albrecht (*1951) war am Ponto Mord 1977 und am Anschlag auf General Haig 1979 beteiligt, 1980 in der DDR untergetaucht, 1990 zu 12 Jahren Freiheitsstrafe verurteilt, 1996 entlassen.… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Mitglieder und Unterstützer der RAF — Hauptartikel: Rote Armee Fraktion Name Bemerkung A Susanne Albrecht (*1951) war am Ponto Mord 1977 und am Anschlag auf General Haig 1979 beteiligt, 1980 in der DDR untergetaucht, 1990 zu 12 Jahren Freiheitsstrafe verurteilt, 1996 entlassen.… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.