St. Adelheim


St. Adelheim
[Sangdda:dlhäim]
scherzhaft für Justizvollzugsanstalt Stadelheim in München

Bayrische Wörterbuch von Rupert Frank . 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • St. Adelheim — Haupteingang Die Justizvollzugsanstalt München in der Stadelheimer Straße im Münchner Stadtteil Giesing gehört mit 14 Hektar zu den größten Justizvollzugsanstalten in Deutschland. Im Volksmund auch St. Adelheim genannt, ist ein „Stadelheimer“… …   Deutsch Wikipedia

  • André Adelheim — (né le 27 janvier 1906 à Lepuix Gy mort le 27 septembre 1951 à Aubervilliers) est un athlète français spécialiste du 400 mètres haies. Champion de France de la discipline en 1926, 1930, 1932 et 1933, il est sélectionné à 21… …   Wikipédia en Français

  • Sankt Adelheim — SanktAdelheimn MünchenerGefängnisStadelheim.TarnwörtlichumgebildetausderSchreibung»St.Adelheim«.1960ff …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • Herren von Böckingen — Die Herren von Böckingen waren ein aus der Ministerialität in den niederen Adel aufgestiegenes Adelsgeschlecht in Böckingen. Die Familie verkaufte bereits 1341 einen Großteil ihrer Rechte in Böckingen an die Stadt Heilbronn, wodurch Böckingen zu… …   Deutsch Wikipedia

  • Justizvollzugsanstalt München — – JVA München – Staatliche Ebene Land Stellung der Behörde Justizvollzugsanstalt Aufsichtsbehörde(n) Bayerisches Staatsministerium der Justiz und für Verbraucherschutz Hauptsitz München …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Orte im Landkreis Nürnberger Land — Die Liste der Orte im Landkreis Nürnberger Land listet die amtlich benannten Gemeindeteile (Hauptorte, Kirchdörfer, Pfarrdörfer, Dörfer, Weiler und Einöden) im Landkreis Nürnberger Land auf.[1] Systematische Liste Alphabet der Städte und… …   Deutsch Wikipedia

  • Mt. Angel, Oregon — Nickname(s): City of Bells …   Wikipedia

  • List of Swedish noble families — This is a complete list of Swedish Noble Families introduced at the Riddarhuset. There are also noble families that were not introduced, and these families are referred to as the unintroduced nobility. The unintroduced nobility is not registered… …   Wikipedia

  • Adelin of Séez — Infobox Saint name=Adelin of Séez birth date=unknown death date=c. 910 feast day=10 November venerated in=Roman Catholic Church imagesize= caption= birth place= death place= titles=Monk and Bishop beatified date= beatified place= beatified by=… …   Wikipedia

  • Adam Jaskolka — (* 3. Oktober 1979 in Zabrze, Polen) ist ein deutscher Schauspieler, Sänger und Regisseur. Leben Im Jahr 1989 übersiedelte Adam Jaskolka nach Deutschland. Nach einer Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann absolvierte er einen Zivildienst als… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.