tüpfeln


tüpfeln
[dibbfen] (dipfeln)
1. jmdn. besiegen, bezwingen, übertreffen (im Sport)
2. ugs: mit einer Frau schlafen (da Sepp hod d'Resi nach da Disco dipfelt...)

Bayrische Wörterbuch von Rupert Frank . 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Tüpfeln — Tüpfeln, verb. reg. act. mit Tüpfeln, d.i. Puncten oder kleinen Flecken versehen, das verkleinernde Iterativum von tüpfen. Die Migniatur Mahler tüpfeln die Figuren, welche sie mahlen, d.i. sie punctieren sie, oder verfertigen sie vermittelst… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Tüpfeln — Tüpfeln, 1) mit Tupfen, d.h. kleinen Punkten od. Flecken versehen; 2) ein Gemälde in der punktirten Manier ausführen; da dies vorzüglich von den Miniaturmalern geschieht, heißen diese auch Tüpfelmaler …   Pierer's Universal-Lexikon

  • tüpfeln — tüpfeln:tupfen·sprenkeln·melieren;auch⇨punktieren …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • tüpfeln — ↑punktieren …   Das große Fremdwörterbuch

  • tüpfeln — tụ̈p|feln 〈V. tr.; hat〉 mit Tupfen, Tüpfeln versehen ● getüpfeltes Fell, getüpfelter Stoff * * * tụ̈p|feln <sw. V.; hat: mit Tupfen, Tüpfeln versehen: etw. blau t.; <meist im 2. Part.:> ein getüpfeltes Fell. * * * tụ̈p|feln <sw. V.;… …   Universal-Lexikon

  • tüpfeln — tüpfelntr betasten.Iterativumzu»tupfen=berühren«.Seitdem16.Jh …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • tüpfeln — tụ̈p|feln; ich tüpf[e]le …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Nutzhölzer — Nutzhölzer, alle Holzarten, die zur Anfertigung von Gebrauchsgegenständen und zu technischen Zwecken Verwendung finden können. Allgemeines. Die außerordentlich verschiedenen Eigenschaften der Hölzer ermöglichen eine Vielseitigkeit der Verwendung …   Lexikon der gesamten Technik

  • Tüpfel — Als Tüpfel werden in der Pflanzenanatomie dünne Stellen oder Aussparungen in der Sekundärwand von Pflanzen bezeichnet, die dem Stoffaustausch zwischen benachbarten Zellen dienen. Die Gesamtheit der Tüpfel und ihre Anordnung wird als Tüpfelung… …   Deutsch Wikipedia

  • Cordaitales — Cordaites lungatus, Blattabdrücke Zeitraum Mississippium bis Perm 360 bis 250 Mio. Jahre Systematik …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.