Wulli, das


Wulli, das
[Wu:le]
Gänseküken

Bayrische Wörterbuch von Rupert Frank . 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Wulli — Alte Karte von der Region aus dem Andrees Allgemeiner Handatlas (1881) Wuli (andere Schreibweise Wulli oder Woolli und auch Ouli, Uli), war ein kleines westafrikanisches Reich, das sich auf dem Gebiet der heutigen Staaten Gambia und Senegal… …   Deutsch Wikipedia

  • Wuli — Alte Karte von der Region aus dem Andrees Allgemeiner Handatlas (1881) Wuli (Schreibvarianten: Wulli oder Woolli und auch Ouli, Uli), war ein kleines westafrikanisches Reich, das sich auf dem Gebiet der heutigen Staaten Gambia und Senegal befand …   Deutsch Wikipedia

  • Senegambien — (als westliches Negerland auch Westnigritien), so genannt nach den beiden Hauptflüssen Senegal u. Gambia, erstreckt sich vom Atlantischen Ocean ostwärts bis zum Sudan u. ist im Süden von Oberguinea, im Norden von der Sahara begrenzt. Die Größe… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Eldoradio (Luxemburg) — Allgemeine Informationen Empfang analog, terrestrisch, Livestream und Kabel Sendegebiet Luxemburg Eigentümer Luxradio s.a.r.l. Geschäftsführer …   Deutsch Wikipedia

  • Manding — Manding, kleine, gut cultivirte Berglandschaft an den nordöstlichen Zuflüssen des Senegal (Westafrika) u. am obersten Laufe des Niger, östlich von Fulahdu; die Bewohner sind das Negervolk der Mandingo, welche sich von hier aus über einen großen… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Bekai Camara — Alhaji Bekai Camara (* 18. Februar 1968[1] in Baja Kunda (nach anderer Quelle: 15. April 1966[2]); † 6. März 2011 in Banjul) war Politiker im westafrikanischen Staat Gambia.[3][4][5] …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.