Zotteln, die


Zotteln, die
[Zodln]
ungepflegte, strähnige, zerzauste lange Haare

Bayrische Wörterbuch von Rupert Frank . 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • zotteln — Vsw per. Wortschatz stil. (15. Jh.) Stammwort. Iterativbildung zu mhd. zoten langsam gehen, schlendern ; entsprechend ne. tottle, toddle, totter wackeln, watscheln . Es ist denkbar, daß bei dem Wort an das Hin und Herschwingen der Zotten (Zotte1) …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • zotteln — zọt|teln 〈V. intr.; ist; umg.〉 langsam u. achtlos od. in Gedanken versunken einhergehen ● durch die Stadt, die Straßen zotteln [Iterativbildung zu mhd. zoten „schlendern“; → Zotte2 (nach der Bewegung der Zotten von Schafen bei langsamem Gehen)]… …   Universal-Lexikon

  • zotteln — Zotte, auch: Zottel: Das Substantiv mhd. zot‹t›e, ahd. zota, zata »herabhängendes ‹Tier›haar, Flausch« ist im germ. Sprachbereich verwandt mit niederl. todde »Fetzen, Lumpen«, engl. (veraltet) tod »Busch, ein bestimmtes Wollgewicht«, aisl. toddi… …   Das Herkunftswörterbuch

  • zotteln — ziellos gehen ♦ lass uns doch n bisschen durch die Savanne zotteln! …   Jugendsprache Lexikon

  • Zotteln — Zọt·teln die; Pl; lange, meist unordentliche oder schmutzige Haare || hierzu zọt·te·lig, zọtt·lig Adj …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Volkstrachten der Albaner — Paar aus den Bergen unterwegs im albanischen Hochland in einer Mischung aus traditioneller und moderner Kleidung (um 2003) Die Volkstracht der Albaner (albanisch Veshjet tradicionale shqiptare [traditionelle albanische Kleidung], veshjet… …   Deutsch Wikipedia

  • Bergamasker Hirtenhund — FCI Standard Nr. 194 Gruppe 1: Hütehu …   Deutsch Wikipedia

  • Cane da Pastore Bergamasco — Bergamasker Hirtenhund FCI Standard Nr. 194 Gruppe 1: Hütehunde und Treibhunde (ohne Schweizer Sennenhun …   Deutsch Wikipedia

  • Hirtenhund der Abruzzen — Bergamasker Hirtenhund FCI Standard Nr. 194 Gruppe 1: Hütehunde und Treibhunde (ohne Schweizer Sennenhun …   Deutsch Wikipedia

  • bummeln — 1. a) einen Spaziergang machen, einen Streifzug machen/unternehmen, flanieren, schlendern, spazieren [gehen], wandern; (geh.): promenieren; (ugs.): einen Bummel machen, ein paar Schritte gehen, trödeln, zotteln, zuckeln; (ugs. scherzh.): sich… …   Das Wörterbuch der Synonyme


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.