zubringen


zubringen
[zuabringà]
1. zumachen, schließen können (i bring mei Hosn nimmer zua...)
2. vermitteln, verschaffen (die Arbeitsstell hod eahm a Spezl zuabracht...)

Bayrische Wörterbuch von Rupert Frank . 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Zubringen — Zubringen, verb. irregul. act. (S. Bringen.) 1. Zu jemand bringen, mit dem Dativ der Person. Jemanden Wasser, Wein zubringen. Sie hat ihm ein schönes Vermögen zugebracht, durch die Heirath zu ihm gebracht. Zugebrachte Kinder, welche man nicht… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • zubringen — V. (Aufbaustufe) sich an einem bestimmten Ort für eine längere Zeit aufhalten Synonyme: sich befinden, bleiben, sein, verbleiben, verleben, verbringen, verweilen (geh.) Beispiele: Die Kinder haben die Sommerferien auf dem Lande zugebracht. Wir… …   Extremes Deutsch

  • Zubringen — Zubringen, etwas in die Ehe bringen, doch nur vom Vermögen u. von Kindern (Zugebrachte Kinder), welche der eine Gatte schon vor der Verheirathung gehabt hat …   Pierer's Universal-Lexikon

  • zubringen — verbringen; verleben * * * zu|brin|gen [ ts̮u:brɪŋən], brachte zu, zugebracht <tr.; hat: 1. (eine Zeitspanne irgendwo) unter oft ungünstigen Umständen verbringen: sie brachte die ganzen Ferien auf dem Land zu; er musste einige Wochen im Bett… …   Universal-Lexikon

  • zubringen — zu̲·brin·gen (hat) [Vt] 1 <den Abend, den Tag, die Woche usw> (mit etwas) zubringen während der genannten Zeit etwas Bestimmtes tun oder in einem bestimmten Zustand sein ≈ verbringen: Die letzte Woche habe ich mit Grippe im Bett zugebracht; …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • zubringen — 1. sich aufhalten, sich befinden, bleiben, durchleben, erleben, sein, verbleiben, verbringen, verleben; (geh.): erfahren, [ver]weilen. 2. abriegeln, abschließen, blockieren, den Riegel vorlegen/vorschieben, schließen, verriegeln, verschließen,… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • zubringen — bringen: Die Herkunft des altgerm. Verbs mhd. bringen, ahd. bringan, got. briggan, engl. to bring ist nicht sicher geklärt. Vielleicht ist es mit der kelt. Sippe von kymr. he brwng »bringen, geleiten, führen« verwandt. Um das einfache Verb… …   Das Herkunftswörterbuch

  • zubringen — zubringentr etwschließenkönnen.Seitdem16.Jh …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • zubringen — zu|brin|gen …   Die deutsche Rechtschreibung

  • verbringen — zubringen; verleben * * * ver|brin|gen [fɛɐ̯ brɪŋən], verbrachte, verbracht <tr.; hat: sich (eine bestimmte Zeit an einem bestimmten Ort) aufhalten oder (die Zeit in einer bestimmten Weise) vergehen lassen: sie verbringen ihren Urlaub an der… …   Universal-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.