zusammenreißen


zusammenreißen
[zammàraissn/zammraissn]
zerreißen, auseinanderreißen (Vor lauter Wuad hob i des Buidl zammgrissn...)
d Huaberin hod s gscheit zammgrissen = Frau Huber hat körperlich schwer abgebaut

Bayrische Wörterbuch von Rupert Frank . 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • zusammenreißen — sich zusammenreißen ↑ zusammennehmen , sich. * * * zusammenreißen,sich:1.⇨beherrschen(II)–2.⇨anstrengen(II,1)–3.⇨ermannen,sich zusammenreißen,sich 1.→beherrschen,sich 2.→überwinden,sich …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • zusammenreißen — (sich) aufraffen; (sich) bemühen (um); (sich) zusammennehmen * * * zu|sạm|men||rei|ßen 〈V. refl. 195; hat; umg.〉 sich zusammenreißen energisch werden u. handeln, aus Gleichgültigkeit, Tatenlosigkeit erwachen ● endlich riss er sich zusammen! * *… …   Universal-Lexikon

  • zusammenreißen — zu·sạm·men·rei·ßen, sich (hat) [Vr] sich zusammenreißen gespr ≈ sich beherrschen, sich ↑zusammennehmen (3) …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • zusammenreißen — zusammenreißenv 1.sichzusammenreißen=großeSelbstbeherrschungüben;alleEnergieaufbieten.Verstärkungvon⇨zusammennehmen.Seitdem19.Jh. 2.denMotorzusammenreißen=diehöchstmöglicheFahrgeschwindigkeitzuerreichensuchen.1955ff,kraftfahrerspr …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • zusammenreißen — zu|sạm|men|rei|ßen, sich (umgangssprachlich für sich zusammennehmen); ich habe mich zusammengerissen …   Die deutsche Rechtschreibung

  • zusammenreißen, sich — sich zusammenreißen V. (Mittelstufe) ugs.: sich beherrschen können, sich zusammennehmen Synonyme: sich zurückhalten, sich zügeln Beispiel: Reiß dich zusammen! …   Extremes Deutsch

  • zusammenreißen (sich) — zesammerieße (sich) …   Kölsch Dialekt Lexikon

  • sich zusammenreißen — [Wichtig (Rating 3200 5600)] Auch: • sich am Riemen reißen • sich einen Ruck geben Bsp.: • Ich denke, wir sollten uns zusammenreißen. • Wenn du heute noch fertig werden willst, solltest du dich lieber am Riemen reißen und dich wieder an die… …   Deutsch Wörterbuch

  • aufraffen — (sich) zusammenreißen (umgangssprachlich); (sich) bemühen (um); (sich) zusammennehmen * * * auf|raf|fen [ au̮frafn̩], raffte auf, aufgerafft: 1. <tr.; hat schnell sammeln und aufnehmen: sie raffte die aus dem Portemonnaie gefallenen Scheine… …   Universal-Lexikon

  • gehen lassen — sich gehen lassen antriebslos/disziplinlos/energielos sein, sich aufgeben, keine Antriebskraft/Energie besitzen, mutlos/unbeherrscht sein, sich nicht beherrschen, sich nicht in der Gewalt/im Griff/unter Kontrolle haben, sich nicht… …   Das Wörterbuch der Synonyme


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.