Dirn, die


Dirn, die
[Dnn]
Magd, Dienstmagd (nicht zu verwechseln mitDirne/Nutte)

Bayrische Wörterbuch von Rupert Frank . 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Dirn — Dirn,die:⇨Mädchen(2)–2.⇨Magd …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Die Rumplhanni — ist ein Roman von Lena Christ, der 1916 in München verlegt wurde. Inhalt Johanna Rumpl, genannt die Rumplhanni , verdient ihr Brot als Dirn (Magd) beim Hauserbauern zu Öd. Deren Sohn, Simmerl, macht sie schöne Augen, denn sie hat ein Ziel vor… …   Deutsch Wikipedia

  • Dirn — Dịrn 〈f. 20〉 1. 〈norddt.〉 Mädchen (bes. vom Lande) 2. 〈österr.; umg.〉 Bauernmagd ● eine hübsche Dirn [→ Deern, Dirne] * * * Dịrn, die; , en [zu ↑ Dirne]: 1. (bayr., österr. mundartl.) Bauernmagd. 2. (nordd.) Mädchen. * * * …   Universal-Lexikon

  • Dirn — Dịrn, die; , en (bayrisch, österreichisch mundartlich für Magd) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Gränze, die — Die Gränze, plur. die n. 1. Überhaupt, das Letzte an einem Dinge, dasjenige, wo ein Ding aufhöret, in welchem weitesten Verstande es im Plural am häufigsten ist; die Schranken. So sind in der Naturlehre und Geometrie die Gränzen einer Figur oder… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Wie die Frau so die Dirn… — Wie die Frau so die Dirn (Magd)… См. Какова Ананья, такова у ней Маланья …   Большой толково-фразеологический словарь Михельсона (оригинальная орфография)

  • Zwirn — Der Zwirn geht ihm aus: er ist fertig, hat keinen Redestoff mehr; mundartlich auch: sein Geld geht zur Neige; vgl. ›Den Faden verlieren‹, ⇨ Faden. Literarisch schon in den Versen aus Joh. Val. Andreas ›Geistlicher Kurtzweil‹ von 1619 (S.… …   Das Wörterbuch der Idiome

  • Edel sei der Mensch — Geflügelte Worte   A B C D E F G H I J K L M N O …   Deutsch Wikipedia

  • Liste geflügelter Worte/E — Geflügelte Worte   A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Y Z Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Ding — 1. Acht Dinge bringen in die Wirthschaft Weh: Theater, Putzsucht, Ball und Thee, Cigarren, Pfeife, Bierglas und Kaffee. 2. Acht Dinge haben von Natur Feindschaft gegeneinander: der Bauer und der Wolf, Katze und Maus, Habicht und Taube, Storch und …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.